zurück

 
25.11.2016
3. SHBV Badminton-Camp 2016: Bericht und Fotos aus Rendsburg

Das Angebot ein Training außerhalb des Vereines anzunehmen, wurde von den Vereinen in Schleswig-Holstein sehr gut angenommen. Aus Flensburg, Bad Segeberg, Kiel, Niebüll und Henstedt-Ulzburg waren Teilnehmer angereist. Es erwartete alle Teilnehmer ein sehr umfangreiches Programm.

Das SHBV-Breitensportteam wurde unterstützt durch Annalena Töllen und Jan Pauer. Nach ca. 3 Stunden wurde das Training dann mit zufällig gemischten Doppeln fortgeführt. Anschließend konnten sich Paarungen aus den Vereinen bilden, um sich noch einmal mit anderen Doppeln zu messen. Alle Teilnehmer fanden das Training als eine gelungene Aktion des SHBV und wollen gerne wiederkommen.

Wir bedanken uns beim 1. Rendsburger BC für die zur Verfügung gestellte Halle und besonders bei Christian Dammann für seine Unterstützung.

Dieter Landsberger, AfBr

 

Weitere Artikel zu diesem Thema:

 3. SHBV Badminton-Camp 2016: Fotogalerie