zurück

 
24.02.2017
BRT U11 bis U17 2017 Bezirk Nord: Bericht, Ergebnisse und Fotos aus Harrislee/Husum

Am 18. und 19.2.17 fand das Bezirksranlistenturnier des Bezirkes Nord statt. Da es im Vorfeld zu Problemen kam eine Halle zu finden, wurde das Turnier an zwei Orten durchgeführt.

Am Samstag begannen die Ranglistenspiele im Einzel U13-U17 in Harrislee. Nachdem einige kurzfristige Absagen aus Krankheitsgründen berücksichtigt werden mußten, starteten wir um 10.15 Uhr in das Turnier. 111 Spiele standen auf dem Programm. Insgesamt war es eine recht harmonische und familiäre Veranstaltung, die von Sabrina und Julia Temme vom Ausrichter TSV Nord Harrislee hervorragend vorbereitet und organisiert wurde. Um 16 Uhr endete der erste Tag mit den Siegerehrungen.

Am Sonntag trafen sich dann die meisten Aktiven, Betreuer und Eltern in Husum wieder. Hier wurden die Plätze im EZ U11, Mixed U13-U17 und Doppel U11-U17 ausgespielt. Leider gab es auch hier wieder einige kurzfistige Abmeldungen. Außerdem waren in der Halle keine Badminton-Netze vorhanden. Diese mußten noch schnell aus Mildstedt geholt werden. Deshalb konnten wir nur auf 6 statt 8 Feldern spielen, was die Planungen natürlich etwas durcheinander brachte. Trotzdem lief auch dieser Turniertag gut ab. Nachdem alle Hindernisse beseitigt waren, starteten wir um 10.30 Uhr mit den Spielen. Zunächst im Einzel U11 und im Mixed U13-U17. Um 15.00 Uhr begannen dann endlich die Doppelspiele. Insgesamt 107 Partien wurden an diesem langen Tag ausgespielt. Um 18 Uhr war die Bezirksrangliste 2017 im Bezirk Nord beendet. Natürlich ein herzlicher Dank an Nadine Frank und den TSV Mildstedt für die Ausrichtung und die Mühen rund um die Organisation.

Insgesamt konnten wir an beiden Tagen 97 Meldungen aus 13 verschiedenen Vereinen verzeichnen. Das sind eigentlich gute Zahlen, wenngleich auch kritisch bemerkt werden muss, dass aufgrund fehlender Meldungen und Absagen leider kein Jungendoppel in den AK U11 und U15 ausgespielt werden konnte.

Der TSV Westerland stellte mit 16 Spielern die meisten Teilnehmer. Der erfolgreichste Verein war der 1. SV Schleswig 06 mit 6 Titeln. Tammo Christophersen (1. SV Schleswig 06) mit 2x Gold und 1x Silber im U13 Feld und Folkart Schröder (TSV Ladelund) mit dem gleichen Ergebnis im U17er Feld waren die erfolgreichsten Spieler. Bei den Mädchen gelangen Nina Bewernick (SSV Schafflund)  und Pia Hamann (TSV Westerland) zwei Titel (U17). Halima Rüdiger (TSV Nord Harrislee) mit 2 Siegen im Doppel und Einzel U11, Marietta Otto (1. SV Schleswig 06) mit 1x Gold und 2x Silber im U15er Feld und Jannis Dorow (TSV Westerland U13)  sowie Pia Dähn (TSV Ostenfeld W/W U15) mit Gold, Silber und Bronze waren die weiteren herrausragenden Akteure. Alle anderen Kinder boten aber ebenso gute Leistungen und alle Spiele verliefen absolut fair.

Ein riesiges Dankeschön geht auch noch an Nadine Frank und Petra Schröder, die als Turnierhelfer eine große Unterstützung waren.

Torsten Lickfers, Bezirksjugendwart Nord

 

Weitere Artikel zu diesem Thema:

 BRT U11 bis U17 2017 Bezirk Nord: Ergebnisse 
 BRT U11 bis U17 2017 Bezirk Nord: Platzierungen 
 BRT U11 bis U17 2017 Bezirk Nord: Fotogalerie