zurück

 
13.09.2016
1. LRT O19 2016/2017: Bericht, Ergebnisse und Fotos aus Itzehoe

Am vergangenen Wochenende fand das 1. Landesranglistenturnier O19 in Itzehoe statt. Die mit 9 Feldern ausgestatte Halle wurde vom SC Itzehoe hervorragend vorbereitet. Bei sommerlichen Temperaturen fanden sich immerhin noch 45 Spieler und 14 Schiedsrichter des Grundlehrgangs in der Halle ein.

Bei den Mixed am Samstag hatten sich 9 Paarungen gefunden. Es wurde in drei 3er-Gruppen eine Vorrunde gespielt und anschließend in jeweils drei weiteren 3er-Gruppen wurden die Platzierungen ausgespielt. Es setzten sich Romina Plöger/Patrick Wulf (Ratzeburger SV/ATSV Stockelsdorf) vor Sonja Soltwisch/Sebastian Remus (SC Itzehoe) durch. Den dritten Platz erreichten Claudia Conradi/Moritz Naß (TSV Schwarzenbek).

Anschließend ging es am Samstag mit den Doppeln weiter. Die fünf Damendoppel spielten in einer Gruppe. Hier setzten sich Sonja Soltwisch/Dagmar Thams (SC Itzehoe) vor Claudia Conradi/Manja Oldhaver (TSV Schwarzenbek) durch und auf den dritten Platz kamen Svenja Hellmann/Melanie Jacke (SV Henstedt-Ulzburg). 
Nach einer kurzfristigen Absage und damit verbundenen Änderung einer Paarung starteten noch elf Herrendoppel in die Rangliste. Hier gingen der erste Platz an Wei Han Hauschild/Lennart Kneip (BW Wittorf NMS). Die weiteren Plätze auf dem Podium gingen an Robin Francke/Jonathan Freudenthaler (TSV Kronshagen) vor Moritz Naß/Deniz Ulutürk (TSV Schwarzenbek). Um 19:00 Uhr konnten dann alle den Heimweg antreten und vielleicht sogar noch das gute Wetter genießen, oder versuchen sich einen Weg durch das Verkehrschaos um Hamburg zu bahnen.

Der Sonntag startete dann pünktlich mit den Einzeln. Das Teilnehmerfeld im Dameneinzel war mit vier Meldungen sehr übersichtlich und reduzierte sich dann leider im Verlauf des Turniers noch wieder auf drei Spielerinnen. Hier gewann Manja Oldhaver (TSV Schwarzenbek) vor Svenja Hellmann und Melanie Jacke (beide SV Henstedt-Ulzburg). Bei den Herreneinzeln ging es über viele enge Drei-Satz-Spiele und am Ende stand Nils Christiansen (VfL Oldesloe) ganz oben auf dem Podest. Den zweiten Platz erkämpfte sich Robin Francke (TSV Kronshagen) vor Sascha Plietzsch (TSV Altenholz).

Fries Klarmann, SHBV Sportwart

 

Weitere Artikel zu diesem Thema:

 1. LRT O19 2016/2017: Ergebnisse 
 1. LRT O19 2016/2017: Fotogalerie 
 1. LRT O19 2016/2017: Bericht des SC Itzehoe